Nahglück statt Fernweh

14 Ausflugsziele rund um Frankfurt

Du bist auf der Suche nach Ideen für Deinen nächsten Tagesausflug ins Rhein-Main-Gebiet und Umgebung? Die Region ist so abwechslungsreich und hat viel zu bieten: von der internationalen Bankenmetropole Frankfurt bis zu den Burgen und Weinbergen des Rheingau über das raue Mittelgebirge der Rhön und vielen zauberhaften Fachwerk-Örtchen bis zur Barockstadt Fulda gibt es unendlich viel zu entdecken. Da das Reisen durch Corona lange nicht möglich war, bin ich unter dem Motto "Nahglück statt Fernweh" losgezogen und habe meine Heimat, das Rhein-Main-Gebiet und seine Umgebung, auf Tagesausflügen erkundet. Hier stelle ich Dir meine Sammlung an Ausflugszielen rund um Frankfurt vor, die ich bisher besucht habe. Sie soll mit der Zeit weiter anwachsen. Deshalb freue ich mich über Deine Anregungen und weitere Tipps für neue Ziele in den Kommentaren am Ende des Artikels. 

Inhaltsverzeichnis 14 Ausflugsziele rund um Frankfurt:

1. Ausflugsziel rund um Frankfurt: der Lohrberg

Alle Infos zu den schönsten Frankfurt Sehenswürdigkeiten und Tipps habe ich in einem separaten Artikel zusammen getragen. Deshalb starten meine Tipps zu Ausflugszielen rund um Frankfurt vor den Toren der Stadt: mit dem Lohrberg, der eigentlich noch zu Frankfurt gehört. Hier kannst Du bei einem Spaziergang oder Picknick auf den Wiesen den herrlichen Blick auf die Frankfurt Skyline genießen oder in das Lokal "Lohrbergschänke" einkehren. Das Ausflugsziel ist auch sehr beliebt bei den Frankfurtern.

Eintritt: kostenlos. Anfahrt: der Park liegt etwa 10 km nördlich der Innenstadt.  Es gibt einen kleinen Parkplatz, der am Wochenende schnell überfüllt ist. Er ist aber auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln (Bushaltestelle Lohrberg) und einem Fußweg von etwa 15 Minuten gut erreichbar.

2. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Schwanheimer Düne & Frankfurt Höchst

Eine Sanddüne im Frankfurter Stadtgebiet? Ja, das gibt's wirklich! Eine echte Attraktion in Frankfurt ist die Schwanheimer Düne, die nach der letzten Eiszeit vor etwa 10.000 Jahren entsandt, als Sand aus dem Flussbett des Mains ausgeht und hier abgelagert wurde. Hier kannst Du zu Fuss auf Holzstegen durch die Dünen wandern und anschließend mit der Fähre von Schwanheim nach Frankfurt-Höchst übersetzten. Für die kurze Überfahrt (keine festen Zeiten, Fahrt nach Bedarf) zahlst Du 1,30 €. Direkt von der Anlegestelle kannst Du über einen kurzen Fussweg die schönen Altstadtgassen und das Höchster Schloss erreichen.

 

Parken kannst Du entweder auf dem Parkplatz Schwanheimer Düne (Höchster Weg 70) oder am Friedhof in Schwanheim. Auch die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln aus Frankfurt ist möglich. 

3. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Aschaffenburg

Die hübsche Stadt am Main wird auch "das bayerische Nizza" genannt, da hier ein vergleichsweise mildes Klima herrscht. Die größte Sehenswürdigkeit in Aschaffenburg ist das Schloss Johannesburg. Der Renaissance Bau aus rotem Sandstein liegt herrlich direkt am Mainufer. Wenn Du über die Stadtmauer weiter durch den Schlossgarten läufst, kommst Du zum Pompejanum, das einer römischen Villa nachempfunden ist. Noch ein Stück weiter und Du triffst auf die Saint-Germain-Terrasse, von der Du einen wunderschönen Blick auf den Main genießen kannst.

Fachwerk gesäumte Altstadtgassen mit kleinen Boutiquen, Cafés und Restaurants laden zum Bummeln ein. Einen Besuch im Park Schöntal lege ich dir auch ans Herz, im April blühen hier auf einem Hain über 40 Magnolienbäume. Auch zu jeder anderen Jahreszeit ist der Park mit der Kirchruine und dem umliegenden See einen Besuch Wert. Der Park ist einen kurzen Spaziergang von etwa 15 Minuten von der Altstadt und den Aschaffenburg Sehenswürdigkeiten am Mainufer entfernt. An der Nordseite des Park Schöntal in der Platanenallee (gegenüber der Agip Tankstelle) findest Du auch Parkplätze (mit Parkuhr).

4. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Seligenstadt

Die hübsche Kleinstadt im Süden Hessens lädt ein zu einem Bummel durch lauschige Altstadtgassen und vorbei an urigen Fachwerkhäusern. Sie liegt im Süden Hessens an der Bayerischen Landesgrenze und direkt am Main. Du kannst auch von Frankfurt aus eine Tagesfahrt mit dem Schiff hierher unternehmen und die Rückfahrt entweder wieder mit dem Schiff, mit der Bahn oder dem mitgebrachten Fahrrad antreten. Die ehemalige Benediktinerabtei, das Fachstnachtsmuseum und die Glaabsbrauerei sind einige der Highlights, die Du Dir bei einem kleinen Rundgang anschauen solltest. Wenn Du mit dem Auto kommst, gibt es Parkmöglichkeiten zum Beispiel auf dem Parkdeck Altstadt (Grabenstraße 37).

5. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Darmstadt - Rosenhöhe & Mathildenhöhe

Die Mathildenhöhe mit dem Hochzeitsturm und der Russischen Kirche gehört als ehemalige Künstlerkolonie zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Jugendstils in Deutschland. Sie ist absolut sehenswert und erst kürzlich zum UNESCO Welterbe ernannt worden. Zusammen mit dem schönen Park der naheliegenden Rosenhöhe ein tolles Ausflugsziel rund um Frankfurt. Der historische Park beherbergt unter anderem die Begräbnisstätte der Großherzoglichen Familie. Hier befindet sich auch das Grab von Prinzessin Cecilia, der Schwester des kürzlich verstorbenen Prinz Philip, die mit ihrer Familie bei einem tragischen Flugzeugunglück ums Leben kam (vielleicht kennst Du die Szene ja aus der Serie "The Crown"?). Außerdem sind das Rosarium und entzückende Gartenhäuschen in dem schön angelegten Park sehenswert.

Anreise: es gibt hier leider keine öffentlichen Parkplätze, also muss man in den angrenzenden Wohngebieten parken (begrenzte Parkdauer, hohe Parkgebühren) oder in der Stadt, zum Beispiel am Jugendstilbad, Mercksplatz 1, und von dort etwa 800m zur Mathildenhöhe laufen. Weitere Infos, auch zur Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, erhälst Du hier

6. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Naturschutzgebiet Mönchsbruch

Das zweitgrößte Naturschutzgebiet Hessens liegt nur wenige Kilometer südlich des Frankfurter Flughafens. Mit dem Jagdschloss Mönchbruch und dem Mönchbruchweiher ein tolles Ausflugsziel zum Spazieren oder Radfahren.

Parkmöglichkeiten gibt es direkt am Jagdschloss und gegenüber liegt der Biergarten "Müllermühle".

7. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Hanau - Schloss Philippsruhe & Dietesheimer Steinbrüche

Diesen Ausflug haben wir als Radtour unternommen und sind in Offenbach am Main gestartet. Von dort führt der Fahrradweg wunderschön direkt am Main entlang bis zur Mainstaustufe Mühlheim über die Brücke zur anderen Mainseite (von hier bietet sich eine herrliche Aussicht bis zur Frankfurter Skyline). Weiter geht es durch Hanau-Kesselstadt bis zum Schloss Philippsruhe. Das barocke Landschloss ähnelt seinen französischen Vorbildern und hat einen wunderschönen Schlossgarten mit Orangerie, Amphitheater und Wasserspiel. Wieder zurück auf der anderen Mainseite geht es weiter nach Steinheim und in die Dietesheimer Steinbrüche in Mühlheim. Von der Canyon-Brücke hast du einen atemberaubenden Blick auf den Oberwaldsee auf der einen und den Vogelsberger See auf der anderen Seite sowie die steil abfallenden Felsformationen. Am Wochenende im Sommer kann es hier sehr voll werden und trotz Verbots gehen hier viele Besucher immer wieder Baden. Durch das Naturschutzgebiet und Mühlheim treten wir den Rückweg nach Offenbach an. Die Radtour ist ab der Stadtgrenze Offenbach etwa 32km lang und dauert je nach eigelegten Pausen etwa 3 Stunden. 

8. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Wetzlar

Wetzlar liegt etwa eine Autostunde von Frankfurt entfernt in Mittelhessen idyllisch an der Lahn und ist bekannt als Goethe-Stadt. Der Dichter hat hier am Reichskammergericht ein Praktikum absolviert und sich unglücklich in Charlotte (Lotte) Buff verliebt, die bereits verlobt war. Die Stadt und Umgebung diente ihm als Kulisse für seinen berühmten Roman "Die Leiden des jungen Werther."

 

Bei einem Tagesausflug nach Wetzlar empfehle ich dir zunächst die Wanderung auf dem Goetheweg. Sie beginnt am Lottehaus, das heute ein Museum ist, und führt auf einem 7,5 km Rundkurs über Wiesen und Felder, vorbei am Bismarckturm über den Ort Garbenheim mit dem Goethe Denkmal zurück nach Wetzlar. Der Wanderweg ist einfach zu begehen und bestens ausgeschildert mit dem Konterfei des Dichters, an elf Stationen laden Tafeln mit Zitaten aus dem Roman zum Lesen ein.

 

Unser anschließende Bummel durch die schöne Stadt Wetzlar führte vom Lottehaus über den Dom mit dem hübschen Domplatz durch die verwinkelten Altstadtgassen mit historischem Fachwerk Flair bis an die alte Lahnbrücke. Hier gibt es direkt einen Biergarten, in dem man den Tag wunderbar ausklingen lassen kann.

 

Weitere Tipps und Infos zu den Wetzlar Sehenswürdigkeiten und der Wanderung auf dem Goetheweg erhälst Du bei meinen Blogger-Kollegen von 2onthego.

9. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Rheingau - Rüdesheim, Assmanshausen, Niederwalddenkmal

Ein tolles Ausflugsziel rund um Frankfurt und nur etwa eine Stunde entfernt ist der Rheingau. Durch sein mildes Klima ist die Gegend eine ideale Weinregion. Rüdesheim und das Niederwalddenkmal zählen dabei zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Mittelrhein. Bei diesem Tagesausflug sind wir in Rüdesheim gestartet und von dort zunächst mit dem Schiff  etwa 25 Minuten vorbei am Binger Mäuseturm bis nach Assmanshausen gefahren. Anschließend ging es mit dem Sessellift über die Weinberge zum Jagdschloss Niederwald. Oben angekommen führt ein Fußweg von etwa 3 km bis zum Niederwalddenkmal und seiner bekannten Germania. Du kannst auch vorher noch am Wildgehege oder der Adlerwarte Halt machen. Vom Niederwalddenkmal aus genießt du eine fantastische Aussicht auf den Rhein und die Weinberge. Entspannt geht es mit der Seilbahn nach Rüdesheim zurück. Die berühmte Drosselgasse in Rüdesheim ist voll, sehr touristisch und nicht jedermanns Sache, aber auf dem Rückweg zum Parkplatz kannst du dir gerne selbst einen Eindruck verschaffen.

Der Ausflug dauert etwa drei Stunden und eignet sich auch prima für Familien mit Kindern. Das Ring-Ticket, das die Schiffstour, die Fahrt mit der Sesselbahn und der Kabinen-Seilbahn beinhaltet, kostet 17 EUR für Erwachsene und 8,50 EUR für Kinder von 6-14 Jahren. Parken kannst du auf dem Parkplatz Bleichstraße in der Nähe des Schiffsanlegers: Bleichstraße 2A, für 1,50 EUR pro Stunde.

10. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Rheingau - Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach

Der Wein gehört unweigerlich zum Rheingau dazu. Ein ganz besonderes Erlebnis ist eine Schlenderweinprobe im Kloster Eberbach bei Eltville. Das Kloster gehört zu den best erhaltenen mittelalterlichen Klosteranlagen Europas und ist durch seine überwältigende Architektur sowieso schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Während der Schlenderweinprobe besuchst du die ehrwürdigen Räume der fast 900 Jahre alten Abteil und verkostest zwischendurch sechs Weine, die hier angebaut werden. Ein Höhepunkt ist dabei der Besuch der Räume, in denen Umberto Ecos "Der Name der Rose" mit Sean Connery gedreht wurde. Wir haben die Schlenderweinprobe im Herbst gemacht und die Atmosphäre im dunklen, ansonsten verlassenen Kloster, war wirklich ganz besonders.

Die öffentliche Schlenderweinprobe kostet 33,50 EUR und dauert 90 Minuten. Um das Erlebnis noch entspannter genießen und den Abend zum Beispiel in der Klosterschänke gemütlich ausklingen zu lassen, empfehle ich dir die Übernachtung im Hotel Kloster Eberbach

11. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Gelnhausen

In der schönen Barbarossastadt Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis bin ich aufgewachsen und komme heute noch sehr gerne hier her. Die Kleinstadt liegt etwa 40 km nördlich von Frankfurt entfernt. Sehenswert sind die Kaiserpfalz, der Hexenturm, die Marienkirche und die Fachwerk gesäumten Altstadtgassen am Ober- und Untermarkt. Kaiser Barbarossa gründet 1170 Gelnhausen und die Kaiserpfalz als Wasserburg. Sie wurde im Dreißigjährigen Krieg zerstört, aber ihre romantische Ruine kann täglich außer montags von 10-17 Uhr kostenlos besucht werden. 

Parken kannst du im zentral gelegenen Parkhaus Stadtmitte, Barbarossastraße 4.

12. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Dreieichenhain

Ich habe das große Glück, in dem lebens- und liebenswerten Städtchen Dreieichenhain zu wohnen. Es gehört zur Gemeinde Dreieich, liegt an der Deutschen Fachwerkstraße und ist nur einen Katzensprung von Frankfurt entfernt (etwa 18km). Dreieichenhain lohnt sich als Ausflugsziel rund um Frankfurt aus vielen Gründen. Die wichtigste Sehenswürdigkeit und unser ganzer Stolz ist die  mittelalterliche Burgruine der Burg Hayn mit herrlichem Burgweiher und unserer schönen Burgkirche. Die gemütliche Altstadt mit vielen hübschen Fachwerkhäusern lädt zum Bummeln und Kaffee trinken durch die Fahrgasse ein (dafür kann ich dir mein Lieblingscafé, das Café Cult, empfehlen). Interessant ist auch, dass hier ganz in der Nähe der 50. Breitengrad verläuft. Von der Burg am Ende der Fahrgasse aus kannst Du einen schönen Spaziergang zum Golfplatz des Gut Neuhof unternehmen und auf dem Weg dorthin an der Stangenpyramide Halt machen. Von hier hast Du einen fantastischen Ausblick auf die Frankfurter Skyline.

 

Kostenlose Parkmöglichkeiten gibt es neben dem Burgweiher an der Burg.

 

Viele traditionelle Feste und Veranstaltungen wie die Haaner Kerb, der Dreieichenhainer Weihnachtsmarkt, die Burgfestspiele oder das mittelalterliche Burgfest locken jedes Jahr viele Besucher aus der Umgebung nach Dreieichenhain.

13. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Rhön - Wanderung zur Wasserkuppe

Die Rhön ist mit ihren sanften geschwungenen Hügeln und dem etwas rauen Klima einfach ideal zum Wandern oder Radfahren.

Eine schöne Tageswanderung kannst du vom Roten Moor bis zur Wasserkuppe und zurück unternehmen. Die Wasserkuppe ist mit 950m der höchste Berg in Hessen. Start der einfachen und abwechslungsreichen Wanderung ist am Parkplatz Moordorf. Von hier geht es zunächst über Holzstege durch das Moor und den mit Farnen bewachsenen Wald. Weiter ein Stück am Fluss Fulda entlang über Wiesen und Felder, von denen man bereits einen tollen Blick auf die Wasserkuppe hat, an einem felsigen Abschnitt vorbei bis zur Fuldaquelle, wo man sich erfrischen kann. Von hier führt die letzte Etappe hoch bis zur Wasserkuppe mit der markanten Radarkuppel Radom und dem Fliegerdenkmal. Die großartige Aussicht auf die Rhön kannst du zum Beispiel bei einem Picknick genießen und dabei den Gleitschirmfliegern zuschauen, bevor es auf der gleichen Strecke wieder zurück zum Ausgangspunkt geht. 

 

Wanderung: 7 km einfach, abwechslungsweiche Landschaft, 4 Stunden gemütlich hin- und zurück. Parken kannst du am Parkplatz Moordorf (Tageskarte für 2 €), außerdem gibt es hier ein schönes Kiosk mit Imbiss im neuen NABU-Haus.

 

Wenn du den Tag gemütlich in einem Biergarten ausklingen lassen willst, kann ich Dir den Biergarten am Guckaisee empfehlen, wo man im Sommer sogar kostenlos im See baden kann (Wirtshaus Berghütte Guckai-Stuben, Guckai 5, Poppenhausen).

14. Ausflugsziel rund um Frankfurt: Fulda

Ein  Ausflugsziel rund um Frankfurt, das ich öfter und immer wieder gerne besuche, ist die Barockstadt Fulda. Mit knapp 70.000 Einwohnern hat sie genau die richtige Größe für einen Städtetrip - entweder für einen Tag oder sogar ein ganzes Wochenende. In kaum einer anderen Stadt habe ich so eine hohe Dichte an einladenden Kneipen, Vinotheken, Restaurants und Cafés gesehen. Rund um den Buttermarkt gibt es eine Menge kleiner Boutiquen und Dekoläden, durch die man wunderbar Bummeln kann. Bei meinem letzten Besuch dort habe ich an einer einstündigen Stadtführung teilgenommen. Dabei erfährt man viel Interessantes über die Gründung der Stadt durch Bonifatius (der hier sogar als "Ampelmännchen" dient) und ihre wechselhafte Geschichte. Die wichtigsten Fulda Sehenswürdigkeiten sind der Dom, das Fuldaer Schloss, der Schlossgarten, die Orangerie, die Michaelskirche neben dem Dom und der Hexenturm. Sie liegen im Barockviertel alle ziemlich nah beieinander und du kannst sie bequem zu Fuß erkunden.

Wenn Du auf der Suche nach einem schönen Café zum Frühstücken bist, kann ich Dir das Café Glück und das Kaffeklatsch empfehlen, das direkt gegen über des Parkhaus Altstadt liegt. 

Es gibt gute Zugverbindungen nach Fulda und der Hauptbahnhof liegt sehr zentral. Wenn Du mit dem Auto anreist, empfehle ich Dir das Parkhaus Altstadt, auch wenn das Parkticket hier mit 1,00 € je angefangene 30 Minuten recht teuer ist.

Hat Dir mein Artikel "14 Ausflugsziele rund um Frankfurt" gefallen? Dann freue ich mich, wenn Du ihn teilst oder mir einen Kommentar hinterlässt. Vielleicht hast du auch einen Tipp für ein weiteres Ausflugsziel, das dir besonders gut gefallen hat?

Kommentare: 0

Das könnte dich auch interessieren...

Frankfurt - Sehenswertes und Tipps einer Einheimischen

Frankfurt ist eine der am meisten unterschätzten Städte in Deutschland. Zu Unrecht, denn ein Besuch lohnt sich. In diesem Artikel nehme ich Dich mit zu den schönsten Frankfurt Sehenswürdigkeiten und meinen persönlichen Lieblingsplätzen in der Mainmetropole mit der unverwechselbaren Skyline. Ich zeige Dir, von wo du die beste Aussicht genießt und in welchen Restaurants du die Frankfurter Küche probieren solltest.

Elbsandsteingebirge - Wanderung zur Bastei

Die Basteibrücke ist die meistbesuchte und fotografierte Sehenswürdigkeit im Elbsandsteingebirge. Das Gebiet in der Sächsischen Schweiz fasziniert mit bizarren Felsformationen, tiefen Schluchten und flachen Tafelbergen entlang des idyllischen Elbtals. In meinem Erfahrungsbericht findest du Tipps zu Ausgangspunkt, Route und Hotel für die leichte Wanderung zur Basteibrücke. 


Madame Fernweh

Hallo,

leidest Du auch oft an Reisefieber und Fernweh? Die beste Medizin dagegen: sich aufmachen und die Welt entdecken! Auf meinem kleinen, privaten Reiseblog möchte ich Dich mit Fotos und Reiseberichten zu neuen Zielen inspirieren und Dir mit wertvollen Tipps zu Reiserouten, Unterkünften, Ausflügen und Sehenswürdigkeiten bei der konkreten Planung Deines nächsten Trips behilflich sein. Wenn Du möchtest, kannst Du hier mehr über mich erfahren.